Share twitter instagram facebook LinkedIn youtube

Um unsere Webseite zu verbessern, setzen wir google Analytics ein.

Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzbestimmungen von google Analytics.

Die #RESILIOsnapshot Reihe
25.01.2023

denhans / Photocase
denhans / Photocase

Die #RESILIOsnapshot-Reihe zielt darauf ab, mit Hilfe von Expert:innen und Praktiker:innen in ihren jeweiligen Bereichen die im RESILIO-Modell identifizierten Widerstandsfaktoren der Rechtsstaatlichkeit zu definieren, zu operationalisieren und zu analysieren.

Die #RESILIOsnapshot-Reihe ist eine Sammlung kompakter Analysen, die von führenden europäischen Expert:innen und Praktiker:innen erstellt wurden. Sie erläutern die individuelle Bedeutung sowie die Verbindungen zwischen den Resilienzfaktoren der Rechtsstaatlichkeit, die im Rahmen des RESILIO-Modells ermittelt wurden.

RESILIO bietet ein mehrschichtiges Modell der Resilienz der Rechtsstaatlichkeit in der Europäischen Union. Die systemische Dimension befasst sich mit der Widerstandsfähigkeit des Rechtssystems; die subsidiäre Dimension untersucht die in den Gesellschaften vorhandenen Phänomene und Tendenzen als mögliche Faktoren; und die kontextuelle Dimension analysiert den breiteren Lebensraum, der durch strukturelle und systemische Variablen bestimmt wird. RESILIO berücksichtigt auch die horizontalen Auswirkungen unvorhergesehener und noch nie dagewesener Krisen, die alle Dimensionen der Widerstandsfähigkeit der Rechtsstaatlichkeit mit unterschiedlicher Intensität beeinflussen können. Zwar ist jeder einzelne Faktor für eine widerstandsfähige Rechtsstaatlichkeit notwendig, doch sind sie nur in Kombination ausreichend.

Der Zweck der #RESILIOsnapshots besteht daher darin, die Resilienzfaktoren der Rechtsstaatlichkeit entlang des entwickelten konzeptionellen Modells zu definieren, zu operationalisieren und zu analysieren. Jeder Snapshot befasst sich mit einem bestimmten Resilienzfaktor und wird von einem:r Expert:in auf dem jeweiligen Gebiet verfasst.

Die Gesamtheit der Snapshot-Analysen stellt eine kohärente Zusammenstellung dar, die viele zusammenhängende Dimensionen der Resilienz der Rechtsstaatlichkeit erklärt. Die Reihe legt den Grundstein für die künftige Leistung des Resilience Observatory sowie für die Resilience Toolbox, die in den späteren Phasen des Projekts bereitgestellt werden soll.

Team & Autor:innen

Über das RESILIO – Resilience observatory on the rule of law in Europe Projekt: Warum sind manche Demokratien in der EU resilienter gegen Rechtsstaatsregression als andere? Das IEP bewertet die rechtsstaatliche Resilienz aller 27 Mitgliedstaaten mit Hilfe eines systematischen Analyserasters und erarbeitet Strategien zur Prävention von Rechtsstaatsregression.

ISSN/ISBN:
Bild Copyright: