Share twitter instagram facebook LinkedIn youtube

Um unsere Webseite zu verbessern, setzen wir google Analytics ein.

Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzbestimmungen von google Analytics.

Assoz. Prof. Dr. Ebru Turhan
Senior Research Fellow

Privat
Privat

Assoziierte Professorin, Turkish-German University

Ebru Turhan ist außerordentliche Professorin an der Fakultät für Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen der Türkisch-Deutschen Universität (TDU) in Istanbul. Außerdem ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Europäische Politik (IEP) in Berlin und am Zentrum für Türkei- und EU-Studien (CETEUS) der Universität zu Köln.

Turhan war akademische Koordinatorin des Jean-Monnet-Moduls "INSITER - Inside the Turkey-EU Relations" (2016-2019), das von der Europäischen Kommission kofinanziert wurde. Bevor sie im September 2015 an die Deutsch-Türkische Hochschule kam, war sie Mercator-IPC-Stipendiatin und Post-Doc-Forscherin am Istanbul Policy Center (IPC) der Sabancı-Universität und Senior Expertin bei der Berliner Vertretung des Türkischen Industrie- und Wirtschaftsverbandes (TÜSIAD).

Turhan hat einen MA in Contemporary European Studies von der University of Bath, UK, und einen Doktortitel in Politikwissenschaft von der Universität Köln, Deutschland. Zu ihren aktuellen Forschungsinteressen gehören die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei, die äußere Differenzierung, die deutsch-türkischen Beziehungen, die deutsche Außenpolitik, geschlechtsspezifische Praktiken der Wissensproduktion sowie Techniken der Forschungssynthese und des Framings. Sie ist Mitherausgeberin des Open Access Sammelbandes EU-Turkey Relations: Theories, Institutions, and Policies (Palgrave Macmillan, 2021).

Ihre Kommentare und Interviews erschienen u.a. in der Washington Post, Al Jazeera, Deutsche Welle, ZDF, Tagesspiegel, Radio France, Deutschlandfunk, Die Presse und Medyascope.