Share twitter instagram facebook LinkedIn youtube

Um unsere Webseite zu verbessern, setzen wir google Analytics ein.

Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzbestimmungen von google Analytics.

Bilanz und Folgeprobleme der EU-Erweiterung
14.08.2004

Der Band bietet eine Bilanz der EU-Erweiterungspolitik zwischen 1989 und 2004 und eine Analyse zur Europäisierung der Verwaltungen in den Beitrittsländern.

Die Erweiterung der Europäischen Union um zehn neue Mitgliedstaaten ist von epochaler Bedeutung für Europa und wird die Integrationsgemeinschaft nachhaltig prägen. Der Band bietet eine Bilanz der EU-Erweiterungspolitik zwischen 1989 und 2004 und eine Analyse zur Europäisierung der Verwaltungen in den Beitrittsländern. Weitere Aufsätze behandeln Folgeprobleme und Herausforderungen für die EU-25 in den zentralen Handlungsfeldern Institutionen und Entscheidungsverfahren, Finanzen, Wirtschaft und Soziales, Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts sowie Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik.

Barbara Lippert (Hrsg.):
Bilanz und Folgeprobleme der EU-Erweiterung, Europäische Schriften 79, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2004, 261 S.
ISBN 3-8329-0864-1

Bestellen Sie die Publikation im Buchhandel oder direkt online beim Nomos Verlag.

Aus dem Inhalt:

Bilanz der EU-Erweiterungspolitik und Aspekte der Europäisierung

Barbara Lippert:
Glanzloser Arbeitserfolg von epochaler Bedeutung: eine Bilanz der EU-Erweiterungspolitik 1989-2004

Björn Wagner:
Die Erweiterungspolitik der EU von Straßburg bis Athen: ein kommentierter Überblick über Daten, Dokumente und wissenschaftliche Literatur

Barbara Lippert / Gaby Umbach:
EU-Beitritt als Herausforderung für die Verwaltungen in Mittel und Osteuropa: Uniformer Europäisierungsdruck " individuelle Entwicklungspfade

Nach der Erweiterung: Folgeprobleme und Herausforderungen in ausgewählten Handlungsfeldern

Mathias Jopp / Saskia Matl:
Die Reform der Institutionen und Verfahren " Ist die Europäische Union "fit" für die Erweiterung"

Christian Weise:
Agenda 2007 " Kosten und Finanzierung der erweiterten Europäischen Union

Michael Dauderstädt:
Wachstum und Verteilung in der erweiterten Europäischen Union

Jörg Monar:
Der Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts in der erweiterten Union

Mathias Jopp / Barbara Lippert / Elfriede Regelsberger:
Europäische Außen und Sicherheitspolitik nach der Erweiterung " politische und institutionelle Herausforderungen und Lösungsansätze

Über das Europäische Schriften Projekt: Kollektive Außenpolitik, Europäische Nachbarschaft, Energiepolitik: Diese und viele anderen Themen behandelt die Reihe Europäische Schriften.

Tags:
ISSN/ISBN:
Bild Copyright: