Studentische Hilfskraft (m/w/d, 10 Stunden/Woche) für das Horizon 2020 Projekt „EU IDEA“ ab 1. Juni 2019

Das Institut für Europäische Politik e.V. (IEP) ist als gemeinnützige Organisation auf dem Gebiet der europäischen Integration tätig und zählt zu den führenden außen- und europapolitischen Forschungseinrichtungen in Deutschland. Es arbeitet national und transnational an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik, Verwaltung und politischer Bildung. Seit dem 1. Juli 2018 wird das IEP von Katrin Böttger und Funda Tekin in Form einer Doppelspitze geleitet.

Wir suchen zum 1. Juni 2019 eine studentische Hilfskraft (m/w/d, 10 Stunden/Woche) für das Horizon 2020 Projekt „EU IDEA – Integration and Differentiation for Effectiveness and Accountability“.

Das Projekt forscht zu Differenzierung in der Europäischen Union, die zu einem der maßgeblichen Aspekte auf dem Weg in die Zukunft werden könnte. Die gemeinsame Forschung und Verbreitung der Projektergebnisse zur differenzierten Integration in der EU wird durch das Istituto Affari Internazionali (IAI) koordiniert. Das internationale Konsortium besteht aus 15 Think-Tanks und Universitäten aus 13 Ländern.

Das IEP leitet die Arbeitspakete „Narratives on European constitutionalism and identity“ sowie „National preferences on EU“.

Ihre Aufgaben:

Bewerbungsvoraussetzungen:

Wir bieten:

Vergütung:

Die Stellenvergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für studentische Beschäftigte (TV Stud III).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungsverfahren:

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Studiennachweise, evtl. Praktikums-/ Arbeitszeugnisse) in einer PDF-Datei bis zum 10. Mai 2019 direkt per E-Mail an vittoria.meissner@iep-berlin.de.