Mittagsgespräche – 2013

Das IEP veran­staltet Mittags­ge­spräche, die sich mit aktuellen Themen der europäi­schen Politik ausein­an­der­setzen. Dazu werden profi­lierte Redner und Experten aus Regierung, Verwaltung und Wissen­schaft  der EU-Mitglied­staaten und ‑Insti­tu­tionen einge­laden, um über  Heraus­for­de­rungen und Perspek­tiven der europäi­schen Integration zu disku­tieren. Die Mittags­ge­spräche sind ein Forum, auf dem sich inter­es­sierte Teilnehmer aus unter­schied­lichen Richtungen austau­schen können. Sie sind damit Ausdruck der wichtigsten Ziele des IEPs: die Förderung eines Diskurses zu europa­po­li­ti­schen Themen und der Austausch zwischen politi­schen Entschei­dungs­trägern, Wissen­schaftlern, Journa­listen und Bürgern.

IEP-Mittagsgespräch mit Elmar Brok am 15. April 2013: “Die Europäische Union vor neuen Herausforderungen: Transatlantischer Freihandel, intensivierte Nachbarschaftspolitik, gemeinsame Krisenintervention”

Elmar Brok, MdEP, Vorsit­zender des Ausschusses für Auswärtige Angele­gen­heiten des Europäi­schen Parla­ments referierte am 15. April in der Vertretung der Europäi­schen Kommission in Berlin über das Thema „Die Europäische Union vor neuen Heraus­for­de­rungen: Trans­at­lan­ti­scher Freihandel, inten­si­vierte Nachbar­schafts­po­litik, gemeinsame Krisen­in­ter­vention“. Die …

  • Bericht Mittagsgespräche