Frühstücksgespräche – 2019

Frühstücksgespräch mit Prof. Dr. Miriam Hartlapp und Dr. Andreas Hofmann von der Freien Universität Berlin

Insti­tu­tionen der Europäi­schen Union nutzen in ihrer Politik­ge­staltung zunehmend „Soft Law“, also rechtlich nicht bindende Dokumente wie Empfeh­lungen, Mittei­lungen, Leitlinien oder Handbücher. Soft Law wird einer­seits dort einge­setzt, wo die Europäische Union nur über wenige gesetz­ge­bende Kompe­tenzen verfügt, wie etwa …

  • Frühstücksgespräche

14. Ukraine-Frühstücksgespräch: „Die Justizreform und der Kampf gegen Korruption in den ukrainischen Regionen“

Am 15. Juli 2019 fand am Institut für Europäische Politik das 14. Ukraine-Frühstück­­ge­­s­präch im Rahmen des Projekts „Platform for Analytics and Inter­cul­tural Commu­ni­cation“ (PAIC) statt.

Mit den Exper­tinnen Iryna Shyba, Geschäfts­füh­rerin der DEJURE Foundation aus Kyjiw und Oksana Huss, Post-Dokto­­randin …

  • Bericht Frühstücksgespräche

12. Ukraine-Frühstücksgespräch: „Wahlbeobachtung bei den Präsidentschaftswahlen in der Ukraine: Chancen und Herausforderungen“

Am 11. April 2019 hat unser 12. Ukraine-Frühstücks­­ge­­s­präch zum Thema „Wahlbe­ob­achtung bei den Präsi­dent­schafts­wahlen in der Ukraine: Chancen und Heraus­for­de­rungen“ im Rahmen des Projekts „Platform for Analytics and Inter­cul­tural Commu­ni­cation“ (PAIC) statt­ge­funden. Ergänzt wurde das Frühstücks­ge­spräch durch eine inter­aktive working …

  • Bericht Frühstücksgespräche