Deutsch-Französischer Dialog – 2011

dif

Seit 1999 bietet der Deutsch-Französische Dialog (DFD) ein jährliches Diskussionsforum, das von der ASKO EUROPA-STIFTUNG gemeinsam mit ihren Partnern veranstaltet wird, zu denen auch das Institut für Europäische Politik (IEP) zählt.

Ziel des Dialogforums ist es, die meist rein national geführten Debatten über die Zukunft Europas in einen innovativen und produktiven deutsch-französischen und europäischen Dialog außerhalb der Regierungsebene zusammenzuführen.

Während der mehrtägigen Veranstaltung debattieren deutsche, französische und andere europäische Multiplikatoren aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Medien aktuelle sowie grundlegende europäische Herausforderungen.

Damit leistet der Deutsch-Französische Dialog einen wichtigen Beitrag zur Entstehung einer aktiven europäischen Öffentlichkeit.