Capacity Building for EU Association in Ukraine with Government Office for European Integration

Die vorliegende GIZ Trainingsreihe ist Teil des „Reform Advisory Funds“, welcher die anstehenden Herausforderungen bei der Ratifizierung vom EU-Ukraine Assoziierungsabkommen z.B. durch Trainings, IT-Lösungen, personelle Kapazitäten u.a. nachhaltig unterstützt.

Die Idee einer umfassenden Trainingsreihe zu grundlegenden EU-Fertigkeiten für hochrangige Angestellte des neu geschaffenen „Government Office for EU Integration“ (GOEI) wurde in Abstimmung mit demselben im Frühjahr 2015 getroffen.

Der breite inhaltliche Ansatz der Trainingsreihe war Wunsch des GOEI und soll die TN-Gruppe auf die grundlegenden Herausforderungen der frühen EU Assoziierungsphase vorbereiten.

Die TN-Gruppe umfasste Teilnehmer  aus dem GOEI und verschiedenen und strategisch wichtigen Akteuren der EU Assoziierung (Kartellbehörde, Präsidialverwaltung), welche alle durchgehend am Training teilgenommen und dieses erfolgreich abgeschlossen haben.

Im Anschluss an die Trainingsreihe erfolgte im Januar 2016 eine 8-tägige Studienreise zu Institutionen der EU-Koordinierung in Berlin, Zagreb und Belgrad.

 

Gefördert von: gizlogo-unternehmen-de-rgb

Workshop-Berichte: