Denkfabriken-Projekt „Platform for Analytics and Intercultural Communication” (PAIC)

Ukrai­nische Denkfa­briken spielen eine Schlüs­sel­rolle in der Entwicklung des ukrai­ni­schen Staates und gelten als Brücke zwischen Politik und Gesell­schaft. Als einer der Haupt­ak­teure in der Ukraine üben sie durch ihre Arbeit einen effek­tiven Einfluss auf die Gestaltung der Politik aus. Insbe­sondere der Euromajdan 2014 ließ die Nachfrage nach hochwer­tigen Analysen über Prozesse in der Ukraine nicht nur vor Ort, sondern auch im Ausland stark ansteigen, und markierte somit einen Wende­punkt in der Arbeit von Think Tanks. Um den möglichen Einfluss ukrai­ni­scher Denkfa­briken sowohl auf die Politik in der Ukraine als auch auf den europäi­schen Diskurs zu nutzen, zeigt sich der Bedarf eines Ausbaus der Fachkom­pe­tenzen von ukrai­ni­schen  Exper­tInnen sowie ihrer Einbindung in europäische Netzwerke. Gleich­zeitig ist die Berück­sich­tigung inter­kul­tu­reller Unter­schiede und des Kontextes essen­tiell, um mögliche Barrieren in der Zusam­men­arbeit mit auslän­di­schen Partner­or­ga­ni­sa­tionen frühzeitig zu erkennen und zu überwinden.

Hier setzt das Projekt „Platform for Analytics and Inter­cul­tural Commu­ni­cation“ (PAIC) an, das das Institut für Europäische Politik (IEP, Berlin) in Zusam­men­arbeit mit der Ilko Kucheriv Democratic Initia­tives Foundation (DIF, Kiew) und der Denkfa­briken-Initiative think twice UA (Kiew) mit freund­licher Unter­stützung des Auswär­tigen Amtes durch­führt. Im Mittel­punkt des Projekts stehen die Förderung der Fachkom­pe­tenzen ukrai­ni­scher Think Tanks, die Schaffung von Synergien zwischen ukrai­ni­schen und deutschen Denkfa­briken, der Wissens­transfer über Prozesse in der Ukraine nach Deutschland, die Stärkung der Ukraine-Expertise beim wissen­schaft­lichen Nachwuchs in Deutschland sowie die Vermittlung von inter­kul­tu­rellen Kompe­tenzen, die ausschlag­gebend für eine erfolg­reiche Zusam­men­arbeit sind.

Um die oben gennannten Ziele umzusetzen, wird im Zeitraum vom 1. Juli 2018 bis 31. Juli 2019 eine Reihe von Maßnahmen in der Ukraine und Deutschland durch­ge­führt:

Die Grundlage für das Projekt bildet die Studie „Denkfa­briken in Deutschland und der Ukraine: Unter­schiede und Perspek­tiven für die Zusam­men­arbeit“, die im Rahmen des Vorgän­ger­pro­jektes aus dem Jahr 2016 „Denkfa­briken in der Ukraine: Fachkom­petenz stärken und die Zusam­men­arbeit fördern“ erschienen ist, sowie die Erfah­rungen aus der PAIC-Projekt­phase 2017–2018.

Projektteam:

Dr. Katrin Böttger
Ljudmyla Melnyk
Mona Richter
Matthias Meier

Das Denkfa­briken-Projekt „Platform for Analytics and Inter­cul­tural Commu­ni­cation” (PAIC) wird gefördert durch:

aa_office_farbe_de


Koope­ra­ti­ons­partner:

difenglisch 5_TTUA (2)

 

Projektnews

13. Ukraine-Frühstücksgespräch: „Ökonomische Herausforderungen nach dem Regierungswechsel: Wird die Ukraine unternehmerfreundlicher?“

Am 25. Juni 2019 fand unser 13. Ukraine-Frühstücks­­ge­­s­präch zum Thema „Economic Challenges amidst a Changing Government: Will Ukraine Become More Open for Business?“ im Rahmen des Projekts „Platform for Analytics and Inter­cul­tural Commu­ni­cation“ (PAIC) in Zusam­men­arbeit mit dem Berlin Policy …

Invitation: 14th Ukraine Breakfast Debate on 15 July 2019

Since the Revolution of Dignity, the population showed an incre­asing demand for the reform of the judicial system and the fight against corruption. A major role in this reform process is played by civil society organiz­a­tions who advocate and monitor …

Runder Tisch: „Ukrainische Think Tanks nach den Wahlen: Kann der Einfluss auf die Politikgestaltung im Land aufrechterhalten werden?“

Am 24. Juni 2019 trafen sich mehr als 50 Vertreter:innen regio­naler ukrai­ni­scher Think Tanks im Rahmen eines Runden Tischs in Kyjiw, wo sie zum Thema „Ukrai­nische Think Tanks nach den Wahlen: Kann der Einfluss auf die Politik­ge­staltung im Land aufrecht­erhalten …

Vertreter:innen Ukrainischer Think-Tanks besuchen Berlin: Welche Rolle spielen Denkfabriken hierzulande in der Politikberatung und ‑gestaltung?

Vom 10. Bis 15. Juni 2019 nahmen sechs ukrai­nische Expert:innen aus ukrai­ni­schen Think-Tanks, NROs und Forschungs­in­sti­tuten an der Studi­en­reise „Zwischen Wissen­schaft und Praxis: Wie beein­flussen Think-Tanks die Politik­ge­staltung in Deutschland?“ teil, um sich ein Bild von der Rolle wissen­schaftlich fundierter …

Konferenzbericht – Die Ukraine im Wahljahr 2019: Tendenzen und Entwicklungen in Politik und Zivilgesellschaft

Die Ukraine befindet sich inmitten des „Super­wahl­jahres“ 2019 mit den kürzlich durch­ge­führten Präsi­dent­schafts­wahlen im März und den vorge­zo­genen Parla­ments­wahlen am 21. Juli 2019. Allen Voraus­sagen nach wird die Partei „Diener des Volkes“ des neuen Präsi­denten eine Mehrheit der Parla­ments­sitze erhalten …

PAIC-Workshopreihe für Repräsentant:innen von Think-Tanks in Kyjiw, Charkiw und Lwiw

Zwischen März und Mai 2019 führte das Projekt „Platform for Analytics and Inter­cul­tural Communication“(PAIC) eine Workshopreihe zum Thema „Research in Think Tanks: Developing Your Own Research Design and Quali­tative Data Analysis” für Vertreter:innen ukrai­ni­scher Think Tanks in Kyjiw, Charkiw  und …