Zweites Seminar der Trainingsreihe „Capacity Building für die Werchowna Rada der Ukraine“

ASSIST_logo_EN_regular_v01_rgb_white_600x331Am 4. und 5. April 2016 leitete Constanze Aka, Projektmanagerin am IEP, das zweite Seminar der Trainingsreihe „Capacity Building für die Werchowna Rada der Ukraine“. Das Training richtete sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des EU-Ausschusses sowie weiterer Ausschüsse des ukrainischen Parlaments. Zentrales Thema war die Gesetzesharmonisierung mit dem EU-Acquis. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beteiligten sich sehr aktiv an den verschiedenen Workshop-Einheiten zum Inhalt des Assoziierungsabkommens zwischen der EU und der Ukraine, zum EU-Recht und zu den Methoden der Gesetzesharmonisierung.

 

Der nächste Workshop in der Werchowna Rada wird Ende April stattfinden und das Thema Gesetzesharmonisierung vertiefen. Die Trainingsreihe hat zum Ziel, das ukrainische Parlament für die effektive Umsetzung des Assoziierungsabkommens zu stärken.

Das Projekt wird durch das Auswärtige Amt unterstützt.


Bilder