Zwei Wissenschaftliche Mitarbeitende (m/w/d) in der Redaktion des Instituts für Europäische Politik zum 01. März 2021 gesucht, Teilzeit

Das Institut für Europäische Politik e.V. (IEP) ist als gemein­nützige Organi­sation auf dem Gebiet der europäi­schen Integration tätig und zählt zu den führenden außen- und europa­po­li­ti­schen Forschungs­ein­rich­tungen in Deutschland. Es arbeitet national und trans­na­tional an der Schnitt­stelle von Wissen­schaft, Politik, Verwaltung und politi­scher Bildung.

Das IEP sucht zum 01. März 2021 zwei Wissen­schaft­liche Mitar­bei­tende (m/w/d) für die Redaktion der IEP-Publi­ka­tionen „Jahrbuch der Europäi­schen Integration“ und Taschenbuch „Europa von A bis Z“ (jeweils Teilzeit 50%, TVöD 12). Die Stellen sind zunächst auf ein Jahr befristet.

Das Jahrbuch der Europäi­schen Integration trägt dazu bei, Praktiker:innen aus Politik, Wirtschaft und Erwach­se­nen­bildung die zuneh­mende Komple­xität der europäi­schen Integration verständ­licher zu machen. Das Taschenbuch „Europa von A bis Z“ ermög­licht durch seine wissen­schaftlich fundierten, aber in leich­terer Sprache geschrie­benen lexika­li­schen Beiträge und dank der „living edition“ auch einen aktuellen Einstieg in unter­schied­liche Politikbereiche

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Wir bieten:

Bitte senden Sie Ihre aussa­ge­kräftige Bewerbung (Motiva­ti­ons­schreiben mit Forschungs-/ Inter­es­sen­schwer­punkten, tabel­la­ri­scher Lebenslauf, Arbeits­zeug­nisse, zusam­men­ge­fasst in einer PDF-Datei) bis zum 15. Januar 2021 per E‑Mail unter Angabe der Referenz Redaktion_2021 an bewerbungen@iep-berlin.de. Die Bewer­bungs­ge­spräche sind für die 4. KW geplant.