Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) für die Redaktion der Vierteljahreszeitschrift integration zum 1. Juni 2021

Foto: Pixabay

Das Institut für Europäische Politik e.V. (IEP) ist als gemein­nützige Organi­sation auf dem Gebiet der europäi­schen Integration tätig und zählt zu den führenden außen- und europa­po­li­ti­schen Forschungs­ein­rich­tungen in Deutschland. Es arbeitet national und trans­na­tional an der Schnitt­stelle von Wissen­schaft, Politik, Verwaltung und politi­scher Bildung.

Das IEP sucht zum 1. Juni 2021 eine:n wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (m/w/d) für die Redaktion der Viertel­jah­res­zeit­schrift integration (Wochen­ar­beitszeit 19,5 Stunden, TVöD 12). Die integration richtet sich an alle, die sich in Wissen­schaft, Bildung, Politik, Adminis­tration und in den Medien mit europäi­schen Fragen beschäf­tigen. Sie ist ein theorie­ge­lei­tetes und politik­be­zo­genes inter­dis­zi­pli­näres Forum zu Grund­satz­fragen der europäi­schen Integration. Aktuelle Themen der Europa­po­litik werden aus politi­scher und akade­mi­scher Perspektive diskutiert.

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Wir bieten:

Bitte senden Sie Ihre aussa­ge­kräftige Bewerbung (Motiva­ti­ons­schreiben mit Forschungs-/ Inter­es­sen­schwer­punkten, tabel­la­ri­scher Lebenslauf, Arbeits­zeug­nisse) zusam­men­ge­fasst in einer PDF-Datei bis zum 15. April 2021 per E‑Mail unter Angabe der Referenz Redaktion integration 2021 an bewerbungen@iep-berlin.de. Die Bewer­bungs­ge­spräche sind für die KW 16 geplant.


Download Stellenausschreibung integration 2021