The Illusionary Giant of German Politics: The AfD? (TruLies-Blogbeitrag von Timo Lochocki)

"Shadow" (CC BY-NC-ND 2.0) von Seththerabbit

Ist die AfD – trotz jüngster Erfolge bei Landtags­wahlen – vielleicht doch nur ein Schein­riese? In einem neuen Beitrag für den TruLies-Blog nennt Timo Lochocki vier Gründe, warum die Umfra­ge­werte der AfD im nächsten Jahr einbrechen könnten. Lochocki sieht frappie­rende Schwach­stellen, die die Unter­stützung der Bevöl­kerung für die AfD bis zu den Bundes­tags­wahlen im September 2017 wesentlich vermindern könnten.

Dieser Artikel wurde zuerst auf dem d|part blog veröf­fent­licht, als Teil einer Serie, in der nationale Experten den Aufstieg populis­ti­scher Parteien in Europe kommen­tieren. d|part ist ein unabhän­giger, gemein­nüt­ziger und überpar­tei­licher Think Tank in Berlin mit Fokus auf der Forschung und Debatte über verschiedene Formen politi­scher Betei­ligung. Timo Lochocki ist Trans­at­lantic Fellow beim Europa­pro­gramm des German Marshall Fund und Dozent für europäische Politik an der Humboldt Univer­sität zu Berlin.

Das von der Stiftung Mercator geför­derte Projekt „TruLies – The Truth about Lies on Europe“ des Instituts für Europäische Politik (IEP) mit der Unter­stützung des Progres­siven Zentrums hat zwei Haupt­ziele. Zum einen strebt es in der wissen­schaft­lichen Analyse eine syste­ma­tische und analy­tisch fundierte Dekon­struktion von europa­skep­ti­schen und populis­ti­schen Falsch­be­haup­tungen, Feind­bildern und Vorur­teilen an. Dies soll zu einer Versach­li­chung der Debatte in Deutschland beitragen. Zum anderen zielt „TruLies Europe“ auf den Transfer der Analy­se­er­geb­nisse in die Gesell­schaft durch dialog­ba­sierte Kommu­ni­kation mit Politik, Zivil­ge­sell­schaft und der breiteren Öffent­lichkeit, so auch mittels der Blogbei­träge. Infor­ma­tionen zum TruLies-Projekt finden Sie auf unserer Homepage: http://trulies-europe.de/.

Den Blogbeitrag von Timo Lochocki finden Sie hier.