Manuel Müller

Wissenschaftlicher Referent der Geschäftsführung

Expertise: Demokratische Legitimation der EU; Politisches System und institutionelle Reform der EU; Europäische Öffentlichkeit; Europäische Parteien

Studium (M.A.) der Neueren und Neuesten Geschichte und Hispanistik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, der Universidad de Granada und der Humboldt-Universität zu Berlin; Forschungsaufenthalte in Madrid und Florenz.

Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin (Dissertation zum Thema: „Warum Maastricht nicht zu Europas constitutional moment wurde: Konstitutionalisierung und Öffentlichkeit der Europäischen Union, 1988-91“, ersch. vorauss. 2020).

Thematische Schwerpunkte

Publikationen

Blog

Monografie

Herausgeberschaft

Zeitschriften- und Sammelbandbeiträge

Weitere Publikationen (Auswahl)

Kommunikation
Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch