Policy Brief „European security post-Merkel – Denmark should urge Franco-German coordination on EU defence“ erschienen

Im aktuellen DIIS Policy Brief reflektieren Fabrizio Tassinari (DIIS) und Sebastian Tetzlaff (IEP) über das Fehlen einer gemeinsamen strategischen Verteidigungsstrategie der EU. So sollten kleinere Mitgliedsstaaten wie Dänemark stärker betonen, dass PESCO, unterstützt von Deutschland, und die französische EI2 Initiative nicht in Konkurrenz zueinander stehen müssen.

Das vollständige Policy Brief finden Sie hier als PDF zum Download.

European security post-Merkel – Denmark should urge Franco-German coordination on EU-defence