Neues Policy Brief: “Rebooting the Franco-German engine: Two post-election scenarios”

Im DIIS Policy Brief mit dem Titel “Rebooting the Franco-German engine: Two post-election scenarios” bewerten Fabrizio Tassinari, Senior Researcher des DIIS, und Sebastian Tetzlaff, Research Associate des IEP, die Deutsch-franzö­sische Partner­schaft nach der Wahl Macrons zum franzö­si­schen Präsi­denten. In den zwei Szenarien “Business as Usual” und “The Grand Bargain” wurden zwei denkbare Entwick­lungs­pro­zesse präsen­tiert und deren Heraus­for­de­rungen für Dänemark besprochen. Den Neustart des Deutsch-franzö­si­schen Motors sehen die Autoren dabei als wesent­liche Voraus­setzung für die Revita­li­sierung des EU-Projekts.

Lesen Sie das vollständige Policy Brief.