Podiumsdiskussion „In welchem Europa wollen wir leben?“ im Rahmen des IEP-Projekts “Alternative Europa!”

Im Rahmen einer ersten Zukunfts­werk­statt des Projekts “Alter­native Europa!” haben das Institut für Europäische Politik (IEP), die Europäische Akademie Otzen­hausen (EAO) und Europe Direct Saarbrücken eine Podiums­dis­kussion zum Thema „In welchem Europa wollen wir leben? Visionen für ein Europa der Zukunft“ am 25. Juli 2017 im Rathaussaal in Saarbrücken veranstaltet.

An der lebhaften Diskussion mit über 100 zuschaue­rInnen über die Vergan­genheit, Gegenwart und Zukunft der Europäi­schen Integration waren folgende Disku­tan­tInnen beteiligt:

Moderiert wurde der Abend von Sabine WACHS vom Saarlän­di­schen Rundfunk.

Die Zukunfts­werk­statt ist Teil des Projekts „Alter­native Europa!“, das vom IEP zusammen mit dem Jungen Europa­wis­sen­schaft­lichen Netzwerk (JEN) des Europa­wis­sen­schaft­lichen Netzwerks Deutschland (END) und der EAO in enger Zusam­men­arbeit mit Polis180 und den Jungen Europäi­schen Födera­listen (JEF) initiiert wurde. Weitere Koope­ra­ti­ons­partner sind der Arbeits­kreis Europäische Integration (AEI), das Centre Inter­na­tional de Formation Européenne (CIFE), das Projekt „TruLies“, die Univer­sität Hamburg und die Univer­sität Hildesheim.

Weitere Infor­ma­tionen entnehmen Sie bitte dem Bericht zur Zukunfts­werk­statt, dem Programm oder der Webseite von Europe Direct Saarbrücken.


Downloads

Bilder