Neues Forschungsprojekt zu Ukrainern in Polen und in Deutschland

Evgeny Feldman CC BY-SA 3.0

Zusammen mit dem Institut für Öffentliche Angelegenheiten, Warschau, hat das Institut für Europäische Politik im Mai dieses Jahres ein Forschungsprojekt zum zivilgesellschaftlichen Engagement der ukrainischen Diaspora in Deutschland und Polen begonnen. Ziel des Projektes ist es, die unterschiedlichen Formen dieses Engagements zu analysieren. Dabei sollen unter Anderem die Motive und Sichtweisen auf die aktuelle Krise in der Ukraine und auf die EU-Mitgliedschaftsperspektive aufgezeigt werden. Das Projekt wird gefördert durch die Deutsch-Polnische Wissenschaftsstiftung.

Weitere Informationen und Projektnews finden Sie auf der Projektseite.