Manifest für ein Europa der Zukunft und Diskussionspapiere des Projekts „Alternative Europa!“

Am 7. und 8. Dezember fand die diesjährige Abschluss­kon­ferenz des Projektes „Alter­native Europa!“ im Deutschen Archi­tektur Zentrum (DAZ) in Berlin statt. Auf dieser wurden das gemeinsame Manifest für ein Europa der Zukunft sowie dazuge­hörige Diskus­si­ons­pa­piere der Arbeits­gruppen von ALTEU! mit Vertre­te­rInnen aus Wissen­schaft, Politik und Zivil­ge­sell­schaft disku­tiert.

Auf der Projekt­web­seite von „Alter­native Europa!“ finden Sie neben dem gemein­samen Manifest für ein Europa der Zukunft, das von den Teilneh­me­rInnen von ALTEU! im Laufe des Jahres erarbeitet wurde auch Diskus­si­ons­pa­piere, in denen die ALTEU!-Arbeitsgruppen ihre Visionen und Handlungs­emp­feh­lungen für konkrete Politik­felder und Themen­felder vorstellen:

Das Manifest sowie die Papiere sind Ergebnis des Projekts „Alter­native Europa!“, das vom IEP zusammen mit dem Jungen Europa­wis­sen­schaft­lichen Netzwerk (JEN) des Europa­wis­sen­schaft­lichen Netzwerks Deutschland (END) und der EAO in enger Zusam­men­arbeit mit Polis 180 und den Jungen Europäi­schen Födera­listen (JEF) initiiert wurde. Weitere Koope­ra­ti­ons­partner sind der Arbeits­kreis Europäische Integration (AEI), das Centre Inter­na­tional de Formation Européenne (CIFE), das Projekt „TruLies“, die Univer­sität Hamburg und die Univer­sität Hildesheim.


Downloads