Let’s get started: Erster Schritt zum Aufbau des CiSEP-Netzwerkes in Lviv gemacht

Seit 2015 hat das IEP im Rahmen des Trainings­pro­gramms CiSEP rund 200 Vertre­te­rInnen der ukrai­ni­schen Zivil­ge­sell­schaft zur EU-Assozi­ierung ausge­bildet.  Auf diesem Weg wurde ein Netzwerk geschaffen, das heute eine einzig­artige Mischung aus Erfahrung und Fachwissen bietet und  Synergien zwischen den EU-Assozi­ie­rungs­spe­zia­listen aus der ganzen Ukraine ermög­licht. Nach fünf Jahren ist es an der Zeit aktiv über die weitere Insti­tu­tio­na­li­sierung des Netzwerks nachzu­denken und so an bisherige Erfolge anzuknüpfen.

Der erste von vier Workshops, der vom 11.–13. November 2019 in Lviv stattfand, widmete sich insbe­sondere den Fragen „Warum sind wir hier? Und Was bringt uns zusammen?“. Netzwerke gehen immer von Individuen aus, die gemeinsam eine Vision formu­lieren, deren Imple­men­tierung zu gesell­schaft­lichem Wandel führt. Dieser Prämisse folgend, setzte der erste Workshop seinen Fokus auf die teilneh­menden CiSEP Alumni, indem die Stärken, Inter­essen und Ambitionen jedes/jeder Einzelnen analy­siert wurden.

Gemeinsam ist man stärker, doch welcher Maßnahmen bedarf eine gut durch­dachte Teament­wicklung? Metho­disch angeleitet von zwei Experten mit fundierten Kennt­nissen im Bereich der Netzwerk- und Organi­sa­ti­ons­ent­wicklung, wurden die Antworten auf diese Frage schritt­weise erarbeitet.

Zwei Modelle standen dabei im Vorder­grund. Der „Circle of Coherence“ verdeut­licht Inter­ak­ti­ons­muster und zeigt Möglich­keiten auf, die Mitglieder einer Gemein­schaft dazu zu motivieren sich an den Anfor­de­rungen des Netzwerks zu orien­tieren. Ein weiteres Konzept, die „Spiral of Initia­tives“ veran­schau­licht die einzelnen Phasen der Projekt­ent­wicklung. Am Anfang steht immer eine Idee, aber erst durch die Kommu­ni­kation über die Grenzen der eigenen Organi­sation hinaus, hat diese das Potenzial andere zu inspi­rieren. So entsteht ein Netzwerk als gemein­samer Raum, in dem zielfüh­rende Vorge­hens­weisen erprobt werden können.

In den darauf aufbau­enden Workshops bis März 2020, soll die Arbeit mit den genannten Modellen vertieft und wertvoller Input rund um das Management von Netzwerken gegeben werden.

 

Das CiSEP Network and Organi­sa­tional Develo­pment Training wird gefördert durch das Auswärtige Amt und imple­men­tiert in Koope­ration mit dem Civil Network OPORA Lviv.


Bilder