Fortsetzung Kooperationsprojekt mit dem Danish Institute for International Studies

Die Zusammenarbeit zwischen dem Danish Institute for International Studies (DIIS) und dem Institut für Europäische Politik (IEP) wird in diesem Jahr fortgesetzt. Während sich das letzte Kooperationsprojekt insbesondere mit den Auswirkungen der „Flüchtlingskrise“ auf den europapolitischen Handlungsspielraum der Bundesregierung beschäftigte, stehen in diesem Jahr Sicherheitsdebatten im Zuge des Bundestagswahlkampfes im Vordergrund.

In diesem Zusammenhang soll ausgewertet werden, welche gesellschaftlichen Entwicklungen als Bedrohung wahrgenommen werden, wie sich die politischen Lager zu Sicherheitsthemen positionieren und welche Effekte dies auf die deutsche Europapolitik haben könnte. Im Rahmen der Kooperation sollen im Jahr 2017 zwei neue Artikel veröffentlicht werden.