Jahrestagung des Instituts für Europäische Politik mit dem Arbeitskreis Europäische Integration (AEI)

K50P4884

Das Institut für Europäische Politik hat am Donnerstag und Freitag, 28. und 29. September 2017 in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftlichen Direktorium und dem Arbeitskreis Europäische Integration (AEI) eine Jahrestagung durchgeführt.

Die Konferenz fand in der Vertretung der Freien Hansestadt Bremen in Berlin statt. Sie befasste sich im Kreise von ca. 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Wissenschaft und Politik mit dem Thema: „60 Jahre Römische Verträge und die Zukunft der Europäischen Union“.

Ziel der Konferenz war es, in der Rückbesinnung auf die Gründerjahre, welche die Weichenstellungen von Rom vergegenwärtigt und historisch einordnet, eine Ortsbestimmung des Integrationsprozesses nach 60 Jahren zu versuchen. Diese bildete wiederum die Voraussetzung, um Zukunftsperspektiven der Europäischen Union erschließen zu können.

WiDi Panels

Die vollständige Liste der Mitglieder des Wissenschaftlichen Direktoriums finden Sie hier. Das Programm der Veranstaltung steht als PDF zur Verfügung.

Ein ausführlicher Bericht ist hier verfügbar.


Downloads

Bilder