IEP-Mittagsgespräch mit Dr. Reinhard Schweppe am 18. Januar 2002: “Verlauf und Ergebnisse des Gipfels von Laeken”

Am 18. Januar 2002 fand im Jean-Monnet-Haus das IEP-Mittags­ge­spräch mit Dr. Reinhard Schweppe, Minis­te­ri­al­di­rektor, Leiter der Europa­ab­teilung des  Auswär­tigen Amtes, statt.

Einen Monat nach dem Gipfel von Laeken analy­sierte Dr. Reinhard Schweppe die zentralen Ergeb­nisse der Erklärung von Laeken. Der Schwer­punkt lag auf dem Konvent zur Zukunft der Europäi­schen Union, der zur Vorbe­reitung der nächsten Regie­rungs­kon­ferenz einge­setzt wurde und vielfach als Modell für zukünftige Vertrags­re­vi­sionen betrachtet wird.