Expertentagung „Europa und die USA – Strategische Partner für die Zukunft?“

Vom 6. bis 8. März 2013 hat das Institut für Europäische Politik in Zusam­men­arbeit mit der Hanns-Seidel-Stiftung und der ASKO EURPA-STIFTUNG zur Konferenz „Europa und die USA – Strate­gische Partner für die Zukunft“ nach Wildbad Kreuth geladen. Im Rahmen dieser Exper­ten­tagung haben ausge­wiesene und renom­mierte Wissen­schaftler und Stake­holder die Bedeutung der trans­at­lan­ti­schen Gemein­schaft bei der Steuerung und dem Management globaler Probleme, wie der Energie­si­cherheit und den Aufständen in der arabi­schen Welt, disku­tiert. Hierbei spielten die Fragen nach der Führungs­rolle von Europa und den USA sowie die gerade auf den Weg gebrachte Idee der Trans­at­lan­ti­schen Handels und Inves­ti­ti­ons­part­ner­schaft eine besondere Rolle. Einen ausführ­li­cheren Bericht finden Sie hier.