Bürgerdialog „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ in Wiesbaden

Brauchen wir eine Zukunfts­vision für Europa? Was muss passieren, damit sich Europa nach unseren Vorstel­lungen entwi­ckelt? Am 27. April 2017 hat das Institut für Europäische Politik als wissen­schaft­licher Partner mit der Europa-Union Deutschland den Bürger­dialog unter dem Titel „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ ausge­richtet. Nach einer einfüh­renden Podiums­dis­kussion konnten sich die Gäste über die Gestaltung der Zukunft Europas in den beiden Themen­räumen „Europas Rolle in der Welt: Werte, Außen­po­litik, Sicherheit, Migration“ und „Wirtschaft und Soziales: Arbeit, Binnen­markt, Verbraucher‑, Sozial‑, Umwelt­stan­dards“ infor­mieren und austau­schen. Das vollständige Programm finden Sie unter diesem Beitrag.

Auf www.publixphere.net können Sie auch nach dem Bürger­dialog weiter mitein­ander disku­tieren. Weitere Infor­ma­tionen zur Veran­staltung und zur EUD-Reihe Bürger­dialog können Sie auf der Webseite der Europa-Union Deutschland abrufen.

Downloads