Bürgerdialog „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ in Wiesbaden

Logo_Und jetzt Europa RGB

Brauchen wir eine Zukunftsvision für Europa? Was muss passieren, damit sich Europa nach unseren Vorstellungen entwickelt? Am 27. April 2017 hat das Institut für Europäische Politik als wissenschaftlicher Partner mit der Europa-Union Deutschland den Bürgerdialog unter dem Titel „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ ausgerichtet. Nach einer einführenden Podiumsdiskussion konnten sich die Gäste über die Gestaltung der Zukunft Europas in den beiden Themenräumen „Europas Rolle in der Welt: Werte, Außenpolitik, Sicherheit, Migration“ und „Wirtschaft und Soziales: Arbeit, Binnenmarkt, Verbraucher-, Sozial-, Umweltstandards“ informieren und austauschen. Das vollständige Programm finden Sie unter diesem Beitrag.

Auf www.publixphere.net können Sie auch nach dem Bürgerdialog weiter miteinander diskutieren. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur EUD-Reihe Bürgerdialog können Sie auf der Webseite der Europa-Union Deutschland abrufen.

Downloads