8. Deutsch-Französischer Dialog zur Zukunftsfähigkeit Europas: „Welches Europa soll es sein – neue Leitbilder für die EU?“

Angesichts der 2005 ausgelösten Krise der Europäischen Union war eine Grundsatzdebatte am 04./05. Mai 2006 in der Europäischen Akademie Otzenhausen über die Leitbilder der EU angesagt.

Welche Vision und welche Ziele können und sollen mit dem Projekt Europa verfolgt werden? Was macht die EU – im Hinblick auf die Herausforderungen der Globalisierung, die Rolle Europas in der Welt und die Beziehung der politischen Eliten zu den Bürgern – (wieder) zukunftsfähig und attraktiv? Welches Europa wollen wir?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Diskussionen des 8. Deutsch-Französischen Dialogs. Die im Jahr 1999 von der ASKO EUROPA-STIFTUNG ins Leben gerufene Fachtagung hat sich mittlerweile zu einem der bedeutendsten zivilgesellschaftlichen Foren für europäische Zukunftsthemen entwickelt. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche deutsche, französische und weitere europäische Experten aus Politik, Wissenschaft, Medien und Wirtschaft in Arbeitsgruppen und Podiumsdiskussionen miteinander debattieren.

ASKO EUROPA-STIFTUNG, Saarbrücken; in Kooperation mit: Institut für Europäische Politik (IEP), Berlin; Deutsch-Französisches Institut, Ludwigsburg; Lehrstuhl für Außenpolitik und Int. Beziehungen, Universität Trier; Centre International de Formation Européenne, Nizza/ Berlin

Deutsch, Französisch (Simultanübersetzung)

Weitere Informationen ASKO EUROPA-STIFTUNG Pestelstraße 2 D-66119 Saarbrücken

Tel: +49 (0)681-92674-19     Fax: +49 (0)681-92674-99      E-Mail: dfd@asko-europa-stiftung.de         www.asko-europa-stiftung.de