Erste Evaluation der Europäischen Bürgerinitiative vorgelegt

Mit dem Band „An ECI That Works!“ haben Carsten Berg und Janice Thomson als Heraus­geber die erste Evaluation des Instru­ments der Europäi­schen Bürger­initiative (EBI) nach zwei Jahren Praxis vorgelegt. Das Institut für Europäische Politik ist darin mit dem Beitrag „The First Public Hearing on an ECI: Unclear Aims and Confusing Debates“ von Julian Plottka vertreten, der im Lichte der Erfah­rungen mit der ersten Anhörung, die jemals im Europäi­schen Parlament zu einer EBI statt­ge­funden hat, das Konzept und die Ziele der Anhörungen kritisch disku­tiert. Neben der Diskussion der Reform­per­spek­tiven lässt der Band auch Organi­sa­toren der ersten Initia­tiven und Vertreter der EU-Insti­tu­tionen zu Wort kommen.
Der Band „An ECI That Works!“ ist auf einer eigenen Inter­net­seite abrufbar.