Erfolgreicher Trainingsabschluss: 21 TrainerInnen zur EU-Assoziierung ausgebildet

Im Rahmen der Civic School for Sound EU Practice wurde im März die Trainingsreihe „Train-The-Trainer“ im Bereich EU-Assoziierung in Lwiw abgeschlossen. Die Trainingsreihe verfolgte nicht nur das Ziel, tiefgehendes Wissen über den EU-Assoziierungsprozess zu vermitteln, sondern auch die Trainerfähigkeiten der TeilnehmerInnen auszubauen. Somit können sie anschließend als Multiplikatoren eigene Trainingsformate zum EU-Assoziierungsabkommen konzipieren und implementieren.

Ausgehend von Fragen nach der Rolle und den Aufgaben eines Trainers, Prinzipien der Erwachsenenbildung und Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen, lag der Fokus auf der Erarbeitung interaktiver Trainingsmethoden und -pläne, samt dazugehörigen Materialien.  Diese konzeptionelle Arbeit wurde durch Instrumente des Organisations- und Zeitmanagements ergänzt, die den TeilnehmerInnen die Vorbereitungs- und Durchführungsphase eines Trainingsablaufs erleichtern. Aber auch die eigenen Präsentationsfähigkeiten gehören zum Instrumentarium eines Trainers. Neben dem „wie man präsentiert“ wurde besondere Rücksicht auf den Aspekt der Involvierung des Publikums und einer interessanten sowie verständlichen Inhaltsvermittlung genommen. Dabei wurden insbesondere Storytelling und Visual Facilitation als erfolgreiche Techniken vermittelt.

Zum Abschluss der Workshopreihe bekamen die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ihre in den letzten Workshops erarbeiteten Präsentationen zu halten und individuelles Feedback zu bekommen. Um den Kreis der Trainerausbilding zu schließen, wurde der Fokus allerdings auch darauf gelegt, wie man solche Übungen richtig evaluiert und welche Werkzeuge hier hilfreich sind. Die Trainingsreihe hat die TeilnehmerInnen darin unterstützt, ein Trainingskonzept zu entwickeln und sie sind nun darauf vorbereitet, selbst ein Training erfolgreich zu implementieren. Die Realisierung dieses ersten eigenen Trainings liegt nun in der Verantwortung unserer TeilnehmerInnen. Wir wünschen hierbei viel Erfolg und freuen uns nach gelungener Implementierung, den TeilnehmerInnen ihre Zertifikate zu überreichen.

Die Civic School for Sound EU Practice (CiSEP) ist ein Trainingsprogramm für aktive Changemaker aus der ukrainischen Zivilgesellschaft. CiSEP schafft ein Expertennetzwerk zu Fragen des EU-Assoziierungsabkommens mit dem Ziel die Europäische Integration der Ukraine zu stärken.

CiSEP wird gefördert vom Auswärtigen Amt.


Bilder