Studie zum europäischen Mehrwert der Europäischen Bürgerinitiative veröffentlicht

Die Studie zum europäi­schen Mehrwert der Europäi­schen Bürger­initiative, die Julian Plottka, Carmen Gersten­meyer, Julia Klein und Amelie Tittel für den Wissen­schaft­lichen Dienst des Europäi­schen Parla­ments erarbeitet haben, ist veröf­fent­licht worden. Sie können sie auf der EPRS Webseite herun­ter­laden.

Die Studie trägt zur andau­ernden Reform der Europäi­schen Bürger­initiative (EBI) bei und analy­siert Vorschläge zur Reform der EBI-Verordnung hinsichtlich ihres Poten­tials einen Mehrwert für Europa zu generieren und die Demokratie auf europäi­scher Ebene zu stärken. Die Ziele der Studie im Detail sind:


Downloads