Der (europäische) Föderalist: „Es geht auch um die Idee des Weltbürgertums“: Ein Interview mit Andreas Bummel zur Aktionswoche für ein Weltparlament

Am 24. Oktober feierten die Vereinten Nationen ihren 75. Gründungstag – höchste Zeit, die Weltor­ga­ni­sation auf eine demokra­ti­schere Grundlage zu stellen? Auf dem Blog „Der (europäische) Föderalist“ hat Manuel Müller Andreas Bummel inter­viewt, Gründer des Vereins Demokratie ohne Grenzen und Initiator der „Globalen Aktions­woche für ein Weltpar­lament“.

Hier lesen Sie den Blogbeitrag auf dem Blog ‘Der (europäische) Föderalist’ von Manuel Müller in voller Länge.