Das Berlin Policy Hub Team heißt die ersten Gäste aus Moldau und Georgien willkommen

Am 23. April 2018 begrüßte das Berlin Policy Hub Team Wissen­schaft­le­rInnen des moldaui­schen Think Tanks European Institute of Politics and Reforms (IPRE) und des georgi­schen Think Tanks Georgian Institute of Politics (GIP) zu ihrem ersten Forschungs- und Vernet­zungs­auf­enthalt in Berlin.

Im Rahmen der europa­weiten Initiative „Europea­niz­ation beyond Process“ fungiert der Berlin Policy Hub des IEP als eine erste Anlauf­stelle und gastge­bende Insti­tution für an der Initiative teilneh­mende osteu­ro­päische Think Tanks. Im Vorlauf der Aufent­halte organi­sierte das IEP Treffen zwischen den Forsche­rInnen aus Moldau und Georgien und deutschen Exper­tInnen und Entschei­dungs­trä­ge­rInnen. Ziel dieser Treffen ist es, die Sicht­barkeit von in den Ländern der östlichen Partner­schaft relevanten Themen zu erhöhen und den Wissen­schaft­le­rInnen dieser Länder die Möglichkeit zu geben, ihre Forschungs­er­geb­nisse hierzu einem breiteren deutschen Publikum zu vorzu­stellen. Wir hoffen, dass für die kommenden Tage inter­es­sante Diskussion und fruchtbare Ideen­aus­tausche auf unsere moldaui­schen und georgi­schen Partner­in­sti­tu­tionen warten.