Bericht zum ersten Workshop des Deutsch-amerikanischen Dialogs zum postsowjetischen Raum

Am 5. und 6. Juli hat in Berlin der erste Workshop des Deutsch-ameri­ka­ni­schen Dialogs zum postso­wje­ti­schen Raum statt­ge­funden. Die zwei-tägige Veran­staltung wurde von über 40 Experten aus natio­nalen Verwal­tungen, Botschaften, Parla­menten und Think Tanks aus Deutschland, den USA, Moldau, Georgien, Lettland und Rumänien besucht. Dabei wurden folgende zentrale Themen disku­tiert:

Der zweite von vier Workshops des Deutsch-ameri­ka­ni­schen Dialogs zum postso­wje­ti­schen Raum findet vom 26. – 27. September in Washington D.C. statt. Ein Bericht, der die Diskus­sionen der ersten Veran­staltung zusam­men­fasst, ist unten­stehend als PDF-Dokument verfügbar.


Downloads