Ausgewählte Papiere der Konferenz „Prospects of EU-Central Asia Relations“ in „L’Europe en formation“ erschienen

In der neuen Ausgabe von „L’Europe en formation“ sind ausgewählte Papiere der Konferenz „Prospects of EU-Central Asia Relations“ erschienen, die das IEP zusammen mit dem Centre international de formation européenne (CIFE) in Almaty im Rahmen des Masterstudiengangs „Studies on the EU and Central Asia in the International System“ (EUCAIS) organisiert hat. Die Ausgabe ist den Beziehungen zwischen der EU und Zentralasien sowie den aktuellen Entwicklungen in der Region gewidmet. Beiträge von je einem Wissenschaftler aus Europa und der zentralasiatischen Region beschäftigen sich mit den Themen Demokratie, Rohstoffe, Sicherheit und Regionalisierung.

Weitere Information zur neuen Ausgabe finden Sie auf der Internetseite von „L’Europe en formation“.

Weitere Informationen zur Konferenz „Prospects of EU-Central Asia Relations“ finden Sie auf der Internetseite des IEP.