Ausgewählte Papiere der Konferenz „Prospects of EU-Central Asia Relations“ in „L’Europe en formation“ erschienen

In der neuen Ausgabe von „L’Europe en formation“ sind ausge­wählte Papiere der Konferenz „Prospects of EU-Central Asia Relations“ erschienen, die das IEP zusammen mit dem Centre inter­na­tional de formation européenne (CIFE) in Almaty im Rahmen des Master­stu­di­en­gangs „Studies on the EU and Central Asia in the Inter­na­tional System“ (EUCAIS) organi­siert hat. Die Ausgabe ist den Bezie­hungen zwischen der EU und Zentral­asien sowie den aktuellen Entwick­lungen in der Region gewidmet. Beiträge von je einem Wissen­schaftler aus Europa und der zentral­asia­ti­schen Region beschäf­tigen sich mit den Themen Demokratie, Rohstoffe, Sicherheit und Regio­na­li­sierung.

Weitere Infor­mation zur neuen Ausgabe finden Sie auf der Inter­net­seite von „L’Europe en formation“.

Weitere Infor­ma­tionen zur Konferenz „Prospects of EU-Central Asia Relations“ finden Sie auf der Inter­net­seite des IEP.