Ausgabe 1/2014 der „integration“ erschienen

In der neuen Ausgabe der integration gibt Valentin Kreilinger einen Ausblick auf die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments nach den Europawahlen im Mai 2014. Andrew Duff stellt die Kernforderungen der Spinelli-Gruppe für eine kommende Vertragsreform vor. Ferner werden die Rolle des Europäischen und der nationalen Parlamente in der neuen WWU-Gouvernanz sowie die Europäisierung der Türkei unter der Regierung Erdoğan analysiert. Es wird von zwei Tagungen zu den Themen europäische Außen- und Wirtschaftspolitik sowie Europas Sicht auf die transatlantischen Beziehungen berichtet.

Inhalt Heft 1/14, Februar 2014