2. Auflage der Train-the-Trainer Ausbildung zur EU-Assoziierung gestartet

Im Rahmen der Civic School for Sound EU Practice (CiSEP) bildet das IEP seit September 2019 Vertre­te­rInnen der ukrai­ni­schen Zivil­ge­sell­schaft zu Traine­rInnen im Bereich EU-Assozi­ierung aus. Die Teilneh­me­rInnen sind Alumni vorhe­riger CiSEP-Grund­lagen- und Vertie­fungs­trai­nings und werden bis März 2020 im Rahmen einer „Train-the-Trainer“-Ausbildung an vier dreitä­gigen Workshops in Tscher­nihiw und Dnipro teilnehmen. Dort werden sie tiefgrei­fendes Wissen über den EU-Assozi­ie­rungs­prozess der Ukraine erhalten und ihre prakti­schen Fähig­keiten stärken, um zukünftig selbst als Multi­pli­ka­to­rInnen inter­aktive Trainings zu diesem Thema durch­zu­führen.

Didak­tisch konzen­triert sich die Trainings­reihe auf die Vermittlung inter­ak­tiver Trainings­an­sätze, um den Lernprozess der Teilneh­me­rInnen zu optimieren. Inhaltich lag der Fokus der beiden bereits imple­men­tierten Workshops auf der Vertiefung des Wissens zum EU-Assozi­ie­rungs­prozess sowie der Erarbeitung sinnvoller Trainings­me­thoden und ‑pläne samt dazuge­hö­riger Materialien. Die zukünf­tigen Traine­rInnen lernten, verschiedene Lernbe­dürf­nisse und Zielgruppen zu identi­fi­zieren und zielgrup­pen­ge­rechte Trainings zu imple­men­tieren. Diese konzep­tio­nelle Arbeit wurde durch praktische Übungen zu den Inter­ak­ti­ons­fä­hig­keiten mit dem Trainings­pu­blikum ergänzt. In den beiden ausste­henden Workshops werden die Teilneh­me­rInnen u.a. ihre Präsentations‑, Visua­li­sie­rungs- und Evalua­ti­ons­fä­hig­keiten trainieren.

Neben der Workshop-Teilnahme sieht das Trainings­pro­gramm für die Teilneh­me­rInnen eine schritt­weise Ausar­beitung und Vorbe­reitung ihrer eigenen Trainings vor. Dabei werden sie vom IEP mit persön­lichem Feedback unter­stützt. Für den erfolg­reichen Trainings­ab­schluss müssen die Teilneh­me­rInnen ein eigenes Training umsetzen. Somit wird sicher­ge­stellt, dass sie auch zukünftig ihre erlernten Fähig­keiten im Rahmen der EU Assozi­ierung anwenden werden.

Die Civic School for Sound EU Practice (CiSEP) ist ein Trainings­pro­gramm für aktive Bürger und Verän­derer aus der Ukraine. CiSEP schafft ein ukrai­ne­weites Netzwerk aus Spezia­listen zu Fragen des EU-Ukraine Assozi­ie­rungs­ab­kommens mit dem Ziel die europäische Integration der Ukraine zu stärken.

Die Trainings­reihe erfolgt in Zusam­men­arbeit mit unseren lokalen Partnern Polissya Foundation for Inter­na­tional and Regional Studies (Tscher­nihiw) und Public Chamber Ukraine (Regio­nalbüro in Dnipro).

CiSEP wird gefördert vom Auswär­tigen Amt.